Umdenken notwendig?!

Valued Asset

Werner Holzhauser
Werner Holzhauser

Wir haben mit Werner Holzhauser über die vergangenen zwei Jahre seit der Gründung seines „Start Ups“ Valued ASSET, über seine Erfahrungen am Markt und über den  freien Vertrieb in Österreich gesprochen, hier ein Auszug:

Wie sehen Sie die Veränderungen im Vertrieb?

Holzhauser: Ich glaube, dass sich die Branche sehr nachhaltig verändern wird. Der Vermittlermarkt ist bereits dabei zu  „überaltern“ und es gibt relativ wenig Neuanfänger. Es wird interessant sein zu beobachten wohin die Reise geht.

Hat der Vermittlermarkt Zukunft?

Holzhauser: Verkaufen und somit Vertrieb hat immer Zukunft, nur muss man sich überlegen welches Produkt man verkauft und wie. Wir werden immer „Kauf-„ und „Verkaufsprodukte“ haben. Mit der Zeit zu gehen, flexibel sein und sich auf veränderte Voraussetzungen einzustellen ist extrem wichtig.

Was ist zum Verkaufen denn da? Oder was sollte es zum Verkaufen geben?

Holzhauser: Ich glaube, dass der Vertrieb wesentlich stärker in  die Produktentwicklung eingebunden werden muss als bisher. Die Gesellschaften müssen sich überlegen, ob die Geschäftsmodelle die heute praktiziert werden, auch noch die nächsten 10 Jahre so funktionieren werden. Die Welt hat sich maßgeblich verändert. Man muss diese Veränderung als Chance wahrnehmen um auch die Geschäftsmodelle nachhaltig neu aufzustellen. Nur weil etwas über Jahrzehnte sehr gut funktioniert hat, hat dies noch keine Gültigkeit für die geänderten Rahmenbedingungen für die Zukunft. Man muss den Mut haben und komplett neue Produkte auf den Markt bringen – gerade auch in Hinblick auf die Niedrigzinsphase in der Lebensversicherung.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close