Hofübergabe

Dialog Lebensversicherung AG

Nun ist es fix, wir haben bereits darüber berichtet, Rüdiger R. Burchardi geht mit Ende September in den wohlverdienten Ruhestand, zu seinem Nachfolger wurde Oliver Brüß bestellt. Dieser wird weiterhin die Ressorts Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit verantworten. Sehr zufrieden und mit einem außergewöhnlich gutem Ergebnis erfolgt die Hofübergabe. Denn in den elf Jahren unter der Leitung von Burchardi ist die Dialog zu einem führenden Maklerversicherer in Deutschland und Österreich im Bereich biometrischer Risken geworden, die Beitragseinnahmen haben sich von 123,8 Mio Euro auf 243,7 Mio. Euro erhöht.  Auch wenn die Zeiten nicht unbedingt rosig sind, ist das Unternehmen gut aufgestellt und am richtigen Weg. Burchardi betonte in einer seiner letzten Pressekonferenzen, dass sein Dank neben den engagierten Mitarbeitern vor allem den österreichischen Vertriebspartner gilt, die zu dem Erfolg vieles beigetragen haben. Das erste Halbjahr ist geprägt durch ein starkes Neugeschäft, die gebuchten Bruttobeiträge mit einem Zuwachs von 9,9 % auf 37 Mio. Euro gestiegen. Oliver Brüß startete seine Karriere in der Versicherungswirtschaft 1986 bei der früheren Colonia Nordstern Versicherung und ist seit 2005 für die deutsche Generali Gruppe in verschiedenen Vorstandsfunktionen tätig. „ Ich übernehme ein gut bestelltes Feld“, stellt er fest. Besondere Herausforderungen bestünden in den vielen regulatorischen Eingriffen, die vor allem den Maklermarkt prägen und große Anstrengungen der Unternehmen erforderten. Er hebt in seinen Ausführungen die große Bedeutung des österreichischen Marktes für die Dialog hervor. Brüß abschließend: „Die außerordentliche positive Entwicklung im ersten Halbjahr gibt zu großem Optimismus Anlass. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe.“

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close