Vorstand

ERGO / VAV

Christian Sipöcz
Christian Sipöcz (© VYHNALEK.COM)

Dipl. Ing. Christian Sipöcz wechselt vom ERGO Vorstand zur VAV Versicherung-AG.

Christian Sipöcz – studierter Versicherungsmathematiker und anerkannter Aktuar der Aktuarvereinigung Österreichs – kann bereits auf eine beachtliche Karriere in der Versicherungsbranche zurückblicken: Bevor er ab Jänner 2016 bei der ERGO Versicherungs AG den Vorstandsbereich Schaden-/Unfallversicherung verantwortete, war er zwölf Jahre lang bei der Allianz Elementar Versicherungs-AG in verschiedensten Positionen tätig. Darunter als Bereichsleiter Aktuariate Schaden/Unfall und als Abteilungsleiter Pricing & Scoring. Seine berufliche Laufbahn startete der gebürtige Eisenstädter und zweifache Familienvater im Jahr 2002 bei der Vienna Insurance Group. Bei der VAV wird Christian Sipöcz unter anderem den Bereich Produktmanagement verantworten und das Unternehmen mit seiner Expertise auf dem Weg in Richtung Produktführerschaft weiter vorantreiben.

Dr. Norbert Griesmayr, Vorstandsvorsitzender der VAV: „In der heutigen Zeit, in der die Regelwerke für Versicherer immer mehr und strenger werden, ist die Aufnahme eines anerkannten Versicherungsmathematikers in das Vorstandsteam für uns ein logischer und wichtiger Schritt. Ich freue mich sehr, Herrn Dipl.-Ing. Sipöcz an Bord zu haben. Mit ihm wollen und werden wir unserem Anspruch Produktchampion zu sein noch besser gerecht werden können!“ Auch Christian Sipöcz freut sich schon auf die neue Herausforderung: „Die VAV ist einzigartig in der Branche. Einerseits Maklerversicherer, andererseits Österreichs komplettester Online-Anbieter. Für mich ist es etwas Besonderes, die Zukunft dieses ambitionierten Unternehmens mitzugestalten und mit meinem Engagement und meiner Erfahrung nachhaltig zum Unternehmenserfolg und einem starken Wachstum beizutragen.“

ERGO Vorstandsvorsitzender Mag. Josef Adelmann: „Ich bedanke mich bereits jetzt für den Einsatz und die hervorragende Arbeit, die Christian Sipöcz in der ERGO Versicherung dank seiner hohen Fachkompetenz geleistet hat. Für die Zukunft wünsche ich Herrn Sipöcz – auch im Namen aller Vorstandskollegen – alles Gute und viel Erfolg.“

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close