Zurich Versicherung besetzt Chief Risk Officer neu

Zürich Versicherungs-AG

Isabella Mammerler
Isabella Mammerler

Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich) hat die Position des Chief Risk Officers neu besetzt. Mit Isabella Mammerler holt Zurich eine ausgewiesene Expertin in diese strategisch wichtige Funktion.

Frau Mammerler schloss das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien (Schwerpunkt Investment Banking) ab, absolvierte einen MBA für Risk Management sowie den CAS-Lehrgang für Europarecht der Universität Zürich. Sie begann ihren Werdegang bei der Finanzmarktaufsicht Austria (FMA), wo sie unter anderem am Projekt von Solvency II von Beginn an mitarbeitete. Seit mehr als neun Jahren ist sie nun in der Versicherungsbranche tätig und konnte bei verschiedenen großen Marktteilnehmern nationale und internationale Erfahrung sammeln. Zuletzt war die 38-Jährige bei einem großen österreichischen Versicherer in den Bereichen Market Risk und Regulatory Affairs tätig.

Ihre Laufbahn setzt sie nun als Chief Risk Officer bei Zurich fort. Isabella Mammerler berichtet an Silvia Emrich, Mitglied des Vorstandes und Chief Financial Officer bei Zurich. „Mit Frau Mammerler konnten wir eine erfahrene Expertin für das Risikomanagement gewinnen, die neben mehrjähriger Berufserfahrung auch eine breitgefächerte Expertise im Bereich Risikomanagement und Solvency II sowie fundiertes, branchenspezifisches Know-how im Versicherungswesen mitbringt“, freut sich Silvia Emrich.