Auszeichnung

D.A.S. Rechtsschutz

Gütesiegelverleihung Betriebliche Gesundheitsförderung
D.A.S. Vorstand Mag. Ingo Kaufmann , Gesundheitsministerin Dr. Sabine Oberhauser, Mag. Cristina Csabai (D.A.S.), Andrea Schwartz (D.A.S.), Gabriele Mayerhofer (D.A.S.), Obfrau Frau Mag. Ingrid Reischl (WGKK), Karin Galetto (D.A.S.) (© Hörmandinger | APA)

Die D.A.S. wurde neuerlich mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) von der Wiener Gebietskrankenkasse prämiert. Das Gütesiegel wird jeweils für drei Jahre verliehen. Ausgezeichnet werden damit Unternehmen, die sich in höchstem Maße für Mitarbeitergesundheit engagieren. „Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren jedes Unternehmens“, so Johannes Loinger. „Was 2008 gemeinsam mit der Belegschaft als Projekt gestartet wurde, ist heute ein gelebter Alltag im gesamten Unternehmen“, so Ingo Kaufmann, Vorstand der D.A.S. Beide Vorstände sind überzeugt: „Jede gesundheitsfördernde Maßnahme unterstützt dabei nicht nur das Wohlbefinden der Mitarbeiter sondern auch das interne Teambuilding“.