Crowdinvesting

FDL WKÖ

Paul Pöltner
Paul Pöltner

Die heimischen Crowdinvesting-Plattformen haben erstmals Zahlen veröffentlicht: Bisher wurden 26 Projekte erfolgreich finanziert, mehr als drei Millionen Euro konnte über Crowd-Investoren aufgebracht werden. Paul Pöltner, der Vorsitzende des Arbeitskreises Crowdinvesting-Plattformen des Fachverbands Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) dazu: „Der Umsatz der Plattformen hat sich im Jahr 2014 gegenüber 2013 beinahe vervierfacht. Ziel ist es, weiter zu wachsen und Crowdinvesting als interessante Alternative am Markt zu festigen.“ Derzeit sind in Österreich diese sechs Crowdinvesting-Plattformen tätig: www.conda.eu, www.crowdcapital.at, www.dasertragreich.at, www.greenrocket.com, www.regionalfunding.at und www.1000×1000.at.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close