Datenschutz Leitfaden für Versicherungs­agenten

Zur Einführung in die Thematik der Datenschutzgrundverordnung und um die branchentypischen Datenlagen eines Versicherungsagenten näher zu beleuchten, hat das Bundesgremium der Versicherungsagenten den renommierten Rechtsanwalt Dr. Gustav Breiter (Kanzlei Viehböck, Breiter, Schenk & Nau) mit der Erstellung eines für Versicherungsagenten zugeschnittenen DSGVO-Leitfadens sowie eines Musters für eine Datenschutzerklärung beauftragt. Gerade im Versicherungsbereich sollte ein erhöhtes Augenmerk auf den Datenschutz gelegt werden, insbesondere wenn „sensible Daten“ (zB bei der Vermittlung von Kranken- und Lebensversicherungen) verarbeitet werden. Mit der Verpflichtung zu rechtskonformem datenschutzrechtlichen Handeln ist quasi eine betriebsinterne „Inventur“ der Datenprozesse und – abläufe innerhalb der Versicherungsagentur bzw. des Datenaustauschs mit Dritten im Außenverhältnis vonnöten. Mit dem neuen DSGVO-Leitfaden sowie den weiteren durch die WKO bereitgestellten Serviceunterlagen wurden den Versicherungsagenten die bestmöglichen Unterlagen zur Verfügung gestellt, um den Vorgaben der DSGVO und des Datenschutzanpassungsgesetzes 2018 bis zum 25.5.2018 nachkommen zu können. Alle Unterlagen zum Datenschutz sind zu finden unter www.dieversicherungsagenten.at.