Einstieg in England

Allianz Gruppe

Allianz
© dpa - Bildfunk

Die Allianz Gruppe steigt mit einem Milliardendeal beim britischen Versicherer Liverpool Victoria Friendly Society ein. Der gemeinsame Markenauftritt lautet „LV= General Insurance“, im ersten Schritt wurde für die 49 % Beteiligung 500 Millionen Pfund Kaufpreis vereinbart, bis 2019 sollen weitere 20,9 % in Höhe von 213 Millionen Pfund in den Besitz des Versicherungskonzerns übergehen. Mit einem Prämienvolumen von 1,7 Mrd. Pfund wird das gemeinsame Unternehmen LV=General Insurance der drittgrößte Privatkundenversicherer in Großbritannien sein.