Expansion

VERAG

VERAG

Der traditionsreiche Wiener Versicherungsmakler VERAG – Veselka-Mittendorfer-Wanik expandiert, mit einem weiteren Gesellschafter und neuen Geschäftsräumlichkeiten.
MMag. Michael Degen, der frühere Inhaber und CEO der Firma Supervac steigt als Partner in die Kanzlei ein und wird vor allem das spezielle Betreuungsangebot für eigentümergeführte Gewerbe- und Industrieunternehmen verantworten sowie strategisch ausbauen. Er bringt sowohl langjähriges unternehmerisches Know-how als auch juristischen Background mit und wird in Zukunft wesentlich zur weiteren Expansion der Kanzlei beitragen. Michael Degen studierte an der Universität Wien und stieg nach Studienabschluss an der WU sowie am Juridicum direkt bei Supervac als Geschäftsführer ein. Der gebürtige Wiener ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und wohnt mit seiner Familie in Perchtoldsdorf. MMag. Michael Degen zu seiner neuen Aufgabe bei VERAG: „Der Wechsel in die Versicherungsmaklerbranche ist spannend und ich freue mich schon sehr auf die gemeinsame Arbeit im Team. Mein Ziel ist es, meine langjährige Erfahrung sowohl in der Industrie als auch im Beratungsbereich gewinnbringend für die VERAG-Klienten einzusetzen. Schlussendlich geht es immer darum, die jeweils beste Lösung für ganz individuelle Aufgabenstellungen zu finden.“

Gleichzeitig mit der Erweiterung des Managementteams wurde die Vergrößerung der Kanzleiräumlichkeiten in Wien-Döbling mit Vertretern der Versicherungsbranche und Partnern gefeiert. Die starke Expansion des Unternehmens und die Aufstockung des Teams erforderte mehr Platz, außerdem konnte mit der zusätzlichen Fläche ein eigener stilvoller Klientenbereich geschaffen werden. Unter den Gästen waren u.a. Mag. Robert Lasshofer, Vorstandsvorsitzender der Wiener Städtischen Versicherung, Ing. Gerhard Bernard, Vorstandsmitglied Allianz Versicherung und Mag. Martin Moshammer, Niederlassungsleiter von ROLAND Österreich.Senior-Gesellschafter KommR Rudolf Mittendorfer brachte in launiger Begrüßung seine Freude über die gelungene räumliche und personelle Erweiterung bei VERAG zum Ausdruck. Die planmäßige Vergrößerung und Verjüngung der Geschäftsführung sei gerade in Zeiten großer Umbrüche eine existentielle Notwendigkeit in einer Branche mit bedeutenden wirtschaftlichen wie regulatorischen Veränderungen. KommR Mittendorfer ist als langjähriger Wiener Maklerobmann sowie als Konsumentensprecher und stellvertretender Fachverbandsobmann der österreichischen Versicherungsmakler intensiv in die aktuell stattfindende Umsetzung einer EU-Richtlinie eingebunden, welche gravierende Veränderungen der Beraterbranche mit sich bringen wird. Er bleibt als Partner und im Geschäftsführungsteam der Kanzlei weiter tätig. Zur personellen Erweiterung: „Die Erweiterung unserer Gesellschafterebene durch Michael Degen signalisiert gleichermaßen Erneuerung und Kontinuität. Genau jene beiden Parameter, die in unserer Branche der Schlüssel zum Erfolg sind.“