Fremdwährungskredite

FMA

Franken

Seit dem Neuvergabestopp von Fremdwährungskrediten im Jahr 2008 wurde das Kreditvolumen mehr als halbiert. So ist der Fremdwährungsanteil bei allen aushaftenden Krediten an private Haushalte im 1. Quartal 2015 auf 19,3 % gesunken. Am Höhepunkt des Kreditbooms lag dieser Anteil bei 31,8 %. Der Großteil der Kredite entfiel heuer Ende März, mit 96,6 % auf Schweizer Franken und der Rest beinahe zur Gänze auf japanische Yen.