Fußball

Allianz Gruppe

Allianz Stadium

Das Fußballstadion des Juventus Footbal Club in Turin trägt bis 2023 und damit für mehr als sechs Spielzeiten der italienischen Serie A den neuen Markennamen „Allianz Stadium“. Mit dieser Vereinbarung tragen nun bereits sieben Stadien in aller Welt den Namen der Allianz. Sergio Balbinot, Vorstandsmitglied der Allianz SE, erklärte: „Wir sind überaus zufrieden mit dieser Übereinkunft, denn in der Welt des Fußballs gehört dieses einzigartige Stadion zu den großen Klassikern unter den Austragungsorten. An diesem Ort spielt Juventus, ein Team, das auf eine ganze Reihe von außerordentlichen Erfolgen zurückblicken kann, gegen alle großen Mannschaften aus dem In- und Ausland, die ihre zahlreichen Fans aus aller Welt mitbringen. Und die Allianz ist mit ihren mehr als 86 Millionen Kunden einer der größten Versicherer und Vermögensverwalter weltweit. Das Allianz Stadium in Turin ist also eine naheliegende Stätte, um eine Marke wie Allianz mit einem Ort zusammenzubringen, an dem sportliche Spitzenleistungen erbracht werden“. Das 355.000 m² große Stadion in Turin ist berühmt für sein italienisches Design und seine hervorragenden Qualitätsstandards. Mit seinem neuen Namen gesellt es sich zu einem globalen Kreis von prestigeträchtigen Allianz Sportstätten, zu denen neben der Allianz Arena in München auch das Allianz Stadium in Sydney, der Allianz Park in London, die Allianz Riviera in Nizza, der Allianz Parque in São Paulo und das Allianz Stadion in Wien gehören.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close