Fußball

Allianz Global Assistance

Obwohl unser Nationalteam gar nicht mit dabei ist, haben sich bereits 50.000 Österreicher laut Auskunft der FIFA um Tickets für die heurige Fußball-Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) beworben. Die nächste Verkaufsphase läuft von 13. März bis 3. April nach dem „first come – first serve“-Prinzip, danach gibt es nur noch Restkarten im Last-Minute-Verkauf. Die Ticketpreise sind beachtlich und liegen zwischen 87 und 917 Euro, hinzu kommen die Kosten für ein entsprechendes Reisearrangement.

Insgesamt wird in den fünf WM-Wochen in 12 Stadien gespielt. Die Eröffnung durch Gastgeber Russland und Saudi-Arabien findet ebenso wie das Finale in Moskau statt, dazwischen stehen Reiseziele wie Jekaterinburg, Nischni Nowgorod, Rostow am Don und viele mehr auf dem Programm. Auf Anordnung der russischen Behörden müssen alle WM-Gäste via Internet eine sogenannte Fan-ID beantragen. Sie dient als offizielles Identitätsdokument und ermöglicht kostenfreies Reisen zwischen den WM-Spielorten und Gratis-Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs an Spieltagen.

Speziell für die Fussball Weltmeisterschaft in Russland bietet Allianz Global Reiseversicherung ein Russland-Paket an. „Neben den sportlichen Highlights bietet die WM zusätzlich gute Gelegenheit, dieses Reiseland näher kennenzulernen“, meint Heusel. Als Traumreiseziel der Österreicher steht Russland gemäß einer aktuellen Allianz Global Assistance Umfrage nämlich noch im Schatten. Mit dem Russland-Versicherungspaket lasse sich die Reise entspannter antreten, so Dipl.Kfm. Erik Heusel, Geschäftsführer AGA Österreich.  Gedeckt sind stationäre und ambulante medizinische Behandlungen inklusive allfälligem Heimtransport, Kostenersatz bei Gepäckverlust oder erheblich verspäteter Auslieferung sowie die Kosten bei vorzeitiger oder verspäteter Heimreise. Zudem steht den WM-Besuchern eine 24-Stunden-Notrufzentrale zur Verfügung. Das inkludierte Stornopaket umfasst nicht nur die Erstattung der Reiserücktrittskosten, sondern auch den vollständigen WM Ticketpreis. Wichtig ist nur, dass man Belege aufhebt, um diese im Stornofall vorlegen zu können.