Gebündelte Kräfte

Aon Holdings Mid Europe B.V.

Michael Kleiter und Dr. Christian Harisch
Michael Kleiter und Dr. Christian Harisch (© Marlene Fröhlich | Lux und Lumen)

Am österreichischen Versicherungsmaklermarkt kommt es zu einer Veränderung. Die Aon Holdings Mid Europe B.V.; Muttergesellschaft der Aon Holdings Austria Gesellschaft m.b.H., erwirbt 100 Prozent der Anteile der VERO Management AG. Daraus entsteht ein hervorragend positioniertes und diversifiziertes Risiko- und Versicherungsberatungsunternehmen. Das Signing ist am 09. Dezember 2016 erfolgt. Das Closing– vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbewerbs- und Kartellbehörde – wird voraussichtlich Mitte Jänner 2017 vollzogen.
Das neue Unternehmen wird mit über 400 MitarbeiterInnen und sich ergänzenden Leistungsspektren eine bundesweit umfassende Präsenz innehaben.

Carlo Clavarino, Executive Chairman Aon Risk Solutions EMEA, zu den Beweggründen für die Übernahme: „Dieser bedeutende Schritt fügt sich hervorragend in unsere kontinentale Wachstumsstrategie ein. Österreich blickt auf eine beachtliche Erfolgsgeschichte zurück. Durch kontinuierliches Wachstum und die Erlangung der Themenführerschaft in wichtigen Bereichen hat das Team die Grundlage für diese Entscheidung geschaffen. Was unsere künftige Positionierung betrifft, freue ich mich sehr, den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden von VERO, Dr. Christian Harisch, weiterhin in dieser Funktion und als Bindeglied an Bord zu wissen.“

„Aon und VERO verbindet weit mehr als ihre eindeutige Ausrichtung am Kunden. Beide Unternehmen blicken auf eine tiefe Verankerung am österreichischen Markt zurück, setzen höchste Qualitätsmaßstäbe und agieren landesweit über ein professionelles Netzwerk an Niederlassungen“, so Michael Kleiter, CEO der Aon Holdings Austria Gesellschaft m.b.H. Zu den komplementären Vorteilen dieser Verbindung: „Neben verwandten Werteorientierungen profitieren beide von den Stärken des jeweils anderen – während VERO besonders im Privat- und KMU-Segment gewachsen ist, lag der Fokus von Aon stärker auf dem Industrie- und Firmenkunden-Segment. Durch die Bündelung von Know-how mit zielgruppenspezifischen Kompetenzen erhalten Kunden deutlich mehr Leistungen.“

Dr. Christian Harisch, Aufsichtsratsvorsitzender von VERO, zur Neuausrichtung am Markt: „Die sensationelle Entwicklung unseres Unternehmens, die alleinig durch die Leistung unserer MitarbeiterInnen und dem damit verbundenen Vertrauen unserer Kunden möglich war, macht uns sehr stolz. Große Dankbarkeit empfinden wir für die erfolgreiche Vergangenheit und freuen uns auf die Zukunft mit Aon. Jetzt sind wir alle Aon und werden für unsere Kunden zusätzlich jene Vorteile zielstrebig nutzen, die dieses erstklassige Unternehmen mit sich bringt. Es ist uns Ehre und Auszeichnung zugleich, künftig Teil eines der führenden Anbieter in Europa und der Welt zu sein.“