Helfer gesucht

Wirtschaftskammer Österreich

Arbeitgeber haben viele Pflichten und müssen in jeder Arbeitsstätte und auf jeder Baustelle geeignete Vorkehrungen treffen, damit Arbeitnehmern Erste Hilfe geleistet werden kann. Der Arbeitgeber muss für eine adäquate Erste Hilfe Ausstattung sorgen und Personen, die für Erste Hilfe Leistungen zuständig sind, bestellen. Die Anzahl der zu bestellenden Ersthelfer hängt von der Anzahl der in der Arbeitsstätte regelmäßig beschäftigen Arbeitnehmer ab. Bis zu 19 Personen braucht man einen Ersthelfer.  In Büros oder Arbeitsstätten mit in Büros vergleichbaren Unfallgefahren gelten abweichende Regelungen: da genügt ein Ersthelfer für bis zu 29 Arbeitnehmern. Nun gibt es ab 1.1.2015 eine neue Rechtslage: Ab diesem Datum muss in Arbeitsstätten oder auf Baustellen mit bis zu 4 Arbeitnehmern der Ersthelfer über eine mindestens 8-stündige Erste Hilfe Ausbildung verfügen. Die Auffrischung der Erste Hilfe Kenntnisse hat ab 1.1.2015 alle 4 Jahre im Ausmaß von mindestens 8 Stunden oder alle 2 Jahre im Ausmaß von mindestens 4 Stunden zu erfolgen.