Hohe Strafen

China

Nun ist es amtlich, die chinesische Kartellbehörde hat hohe Geldstrafen für Autozulieferer und Autofirmen verhängt. Zwölf japanische Autozulieferer müssen umgerechnet 150 Millionen Euro wegen Preisabsprache Strafe bezahlen. Es soll auch Audi und Daimler betreffen, hier sind die Untersuchungen wegen Preisabsprachen und zu hohen Preisen bei Ersatzteilen und Service im Laufen, auch hier werden Strafen in Millionenhöhe befürchtet.