Kabelverbindung

Kabel

Zwischen Deutschland und Norwegen wird ein Gleichstrom Seekabel in Länge von 623 Kilometer verlegt. Die Investitionen belaufen sich auf cirka 2 Mrd. Euro. Das NordLink-Kabel soll bis 2020 fertig sein und bis zu 1400 Megawatt Strom transportieren können. Die Trasse wird von Tonstad in Norwegen bis nach Wilster in Schleswig Holstein gehen.  Grund für diese Kabelverbindung ist, dass im Norden Deutschlands oft zu viel Windstromenergie erzeugt wird und das dann dieser Strom in Norwegen genutzt werden kann. Bei Flaute in Deutschland könnten wiederum Wasserkraftwerke in Norwegen Strom produzieren und nach Deutschland liefern. Solche Energieverbindungen gibt es bereits auch schon zwischen Großbritannien und Niederlande, Schweden und Deutschland und Norwegen und Niederlande.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close