Langfinger stehen auf VW

UNIQA

Ganz oben auf der Liste der Begierde von Autodieben stehen die Autos vom VW Konzern gefolgt von BMW sowie Toyota.

Die meisten Autodiebstähle gibt es in Wien, hier finden rund die Hälfte statt, Highlight sind der 22. Und 23. Bezirk. Besonders begehrt sind bei den Dieben Familienautos und Geländewagen.  Hier wurde vor allem der VW Multivan gefolgt vom Toyota RAV4 gestohlen. Robert Wasner, Vorstand UNIQA Österreich: „Täter scheuen Lärm und Aufsehen. Parkplätze, die abseits liegen, sind daher gefährlicher, als gut einsehbare Abstellplätze. Außerdem sind Autoeinbrecher der Technik oft eine Nasenlänge voraus. Deswegen sollte man immer nachprüfen, ob das Fahrzeug tatsächlich abgesperrt ist. Besonders dann, wenn man mit der Fernbedienung abgeschlossen hat.“ Mit einer positiven Rückmeldung nach einem Autodiebstahl dürfen vor allem UNIQA Österreich Kunden rechnen, die auf den Tarif SafeLine setzen, denn 95 % aller gestohlenen Autos mit einem eingebauten SafeLine konnten wieder gefunden werden.