Löger setzt FinTech Beirat ein

Finanzministerium

Hartwig Löger, Bundesminister für Finanzen
Hartwig Löger, Bundesminister für Finanzen

Bundesminister Hartwig Löger: „Die Digitalisierung hat einen Relaunch des Finanzmarkts ausgelöst. Die Nachfrage nach neuen innovativen Finanzprodukten steigt und der frische Wind kann, wenn wir ihn intelligent nützen, positive Auswirkungen auf die Reputation des Finanzdienstleistungssektors haben.“ Dennoch bringe das auch Gefahren und Unsicherheit mit sich, auf die die Politik reagieren muss, so der Bundesminister. Daher wird die Aufgabe des FinTech Beirates sein, Vorschläge auszuarbeiten um diesen neuen Markt geregelt zu stimmulieren.

„Stimulanz steht klar über dem Anspruch zu regulieren. Schließlich wollen wir kein Eldorado für Regulierungsfetischisten gründen, sondern neue Perspektiven für einen jungen Markt schaffen.“ Das Gremium besteht aus Experten aus Recht und Praxis und wird vom Finanzminister eingesetzt, um sinnvolle Regulierungsansätze zu entwickeln. Aus dem Dialog mit dem FinTech Beirat wird wachstumsfördernde Regulierung abgeleitet, die zeitnah implementiert wird. Geplant ist, dass der Beirat im Abstand von zwei Monaten zusammentrifft. Je nach Themengebiet werden in Zukunft auch weitere Teilnehmer hinzukommen. „Am Ende des Prozesses soll ein gesetzlicher Rahmen festgelegt werden, um den jungen Markt in seiner Entwicklung zu unterstützen,“ so Löger. Betroffen soll die komplette FinTech Community sein und nicht nur Kryptowährungen.