Quartalsziffern

Insolvenzstatistik

Insolvenz
Insolvenz

Eine Hochrechnung des KSV 1870 ergibt, dass die Unternehmensinsolvenzen im 1. Quartal gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraumes um 13,4 % zurückgegangen sind. Ein Rückgang ist auch bei Verfahren, die mangels vorhandenem Vermögen, nicht eröffnet wurden zu bemerken (Rückgang 16 %). Die Zahl der betroffenen Dienstnehmer sank um 27 %, auch die Schulden der insolventen Unternehmen sind um ca. 38 % gesunken. Im Privaten Bereich sind die Insolvenzen leicht gestiegen, wobei ein starker Unterschied in den Bundesländer zu sehen ist, so verzeichnet zum Beispiel Wien einen Rückgang von 2 % und Salzburg ein sattes Plus von 23 % . Insgesamt muss man für heuer wieder mit einem Zuwachs rechnen.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close