Quartalsziffern

Insolvenzstatistik

Insolvenz
Insolvenz

Eine Hochrechnung des KSV 1870 ergibt, dass die Unternehmensinsolvenzen im 1. Quartal gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraumes um 13,4 % zurückgegangen sind. Ein Rückgang ist auch bei Verfahren, die mangels vorhandenem Vermögen, nicht eröffnet wurden zu bemerken (Rückgang 16 %). Die Zahl der betroffenen Dienstnehmer sank um 27 %, auch die Schulden der insolventen Unternehmen sind um ca. 38 % gesunken. Im Privaten Bereich sind die Insolvenzen leicht gestiegen, wobei ein starker Unterschied in den Bundesländer zu sehen ist, so verzeichnet zum Beispiel Wien einen Rückgang von 2 % und Salzburg ein sattes Plus von 23 % . Insgesamt muss man für heuer wieder mit einem Zuwachs rechnen.