Skidiebe unterwegs

VVO

Hunderte unbeaufsichtigte und ungesicherte Sportgeräte finden sich vor den heimischen Skihütten und -liften.

In der Wintersaison 2016 wurden mehr als 4.000 Wintersportgeräte gestohlen, die meisten in Tirol und Salzburg. Besonders in der Ferienzeit hat Skidiebstahl Hochsaison, hunderte unbeaufsichtigte und ungesicherte Sportgeräte finden sich vor den heimischen Skihütten und -liften. Meist werden die Skier sogar abfahrbereit vor der Hütte im Schnee liegen gelassen, moderne Bindungen ermöglichen innerhalb von wenigen Sekunden ein Anpassen an den eigenen Skischuh. Einfache Präventionsmaßnahmen würden den Langfingern das Handwerk erschweren, wie zum Beispiel die Skier nicht paarweise, sondern getrennt voneinander aufstellen denn Diebe nehmen sich nicht die Zeit die passenden Paare zu suchen.