Urlaubszeit

Die grüne Versicherungskarte ist nur bedingt im Urlaub ein ausreichender Begleiter im Krankheitsfall. Eine ausreichende Absicherung ist nur mit einer entsprechenden Reise- bzw. Krankenversicherung gegeben. Aber dennoch bemüht sich die SVA immer mehr Leistungen auch im Ausland anzubieten. Seit 1.Juli gilt die Europäische Reiseversicherungskarte, (Rückseite der e-card) in Bosnien-Herzegowina bei der örtlichen Zweigstelle der Krankenversicherung, man erhält dafür einen nationalen Anspruchsnachweis um ärztliche Leistungen in Anspruch zu nehmen, so auch in Island, Liechtenstein und Norwegen, der Schweiz, Mazedonien und Serbien. Für die Türkei und Montenegro sollte vorab ein Betreuungsschein von der SVA ausgestellt werden und mit ins Reisegepäck. Mit anderen Staaten hat Österreich bisher kein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen.