Verkauf

Talanx

Der Versicherungskonzern Talanx hat den letzten Teil seiner Beteiligung an seinem Schweizer Partner Swiss Life, in Höhe von 5 %  komplett verkauft. Der Verkauf soll 214 Mio. Euro eingebracht haben und das Eigenkapital erhöhen, um die Bilanz des Konzerns in der anhaltenden Niedrigzinsphase zu stärken. Vorstandsvorsitzender Herbert Haas bestätigt trotz erhöhter Schadensaufkommen das Jahresziel und angesichts konservativer Prognosen könnte dieses sogar Überraschungen bieten.