Versicherungsmarkt

Indien

Indien

Der indische Staat plant, Anteile an fünf staatlichen Versicherungsunternehmen zu verkaufen. Jeweils 25% der Anteile sollen privatisiert werden. Im Jahre 1972 wurden sämtliche Nicht Lebensversicherungen in Indien verstaatlicht, 55 nationale sowie 53 ausländische Niederlassungen waren davon betroffen. Von der geplanten Privatisierung sollen rund 11 Milliarden Dollar lukriert werden. Zum Verkauf stehen Anteile der New India Assurance, United India Insurance, Oriental Insurance, und auch Teile des bisherigen Rückversicherungs Monopolisten GIV re.