Vorerst Recht erhalten

VKI

Der Verein für Konsumentenschutz hat vorerst Recht beim Oberlandesgericht für die Deckungsklage des VKI gegen die ARAG SE erhalten. Die Deckungsklage beschäftigt sich damit, dass die Rechtsschutzversicherung Streitigkeiten aus Fremdwährungskrediten decken muss. Das Oberlandesgericht hat dem VKI nun Recht gegeben, das Urteil ist aber nicht rechtskräftig und die ARAG SE wird nach Auskunft auch in Revision gehen. Aber nicht immer erhält der Verein für Konsumentenschutz Recht vor Gericht. Die Branche erwartet ein Richtungsweisendes Urteil im Bereich Rechtsschutz, wir werden darüber berichten.