Windpark

Allianz Capital Partners

Windrad

ACP Allianz Capital Partners hat vier Windparks in Österreich übernommen. Damit übersteigt die  in erneuerbaren Energien investierte Summe den Betrag von 2,5 Mrd. Euro. Die Windprojekte sind in Scharndorf III, Zistersdorf Ost, Ladendorf und Großkrut-Hauskirchen-Wilfersdorf. Die 21 Turbinen haben eine Erzeugungskapazität von 65 Megawatt. Zwei Windparks sind bereits fertig, die anderen beiden gehen erst 2016 in Betrieb. Die Windparks werden ins Eigentum der ACP gehen und Betreiber bleibt „ImWind“. In erneuerbaren Energien ist der Konzern in den Ländern Frankreich, Deutschland, Italien, Schweden und nun auch in Österreich engagiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close