Wunderliches Urteil

ARAG Rechtsschutz

Wie haben vor langer Zeit über den Fall der beiden Zwillings Buben die durch Spitalskeime pflegebedürftig geworden sind berichtet. Die Beiden sind im Oktober 2011 gesund im Landesklinikum Tulln auf die Welt gekommen. Nun hat das Höchstgericht ein Urteil gefällt.  Die Erkrankung bzw. die daraus folgende Pflegebedürftigkeit durch Spitalskeime seien Schicksal und es trägt niemand Schuld daran. Mit diesem Urteil möchte sich die Familie  und deren Rechtsvertreter Dr. Alfred Boran aber auch die ARAG Rechtsschutzversicherung nicht zufriedengeben. Es wurde nun ein deutscher Pritvatgutachter beauftragt und ein Wiederaufnahmeverfahren geprüft.