Konzernergebnis 2017

Generali Group

Philippe Donnet, Group CEO der Generali Group
Philippe Donnet, Group CEO der Generali Group

Das operative Ergebnis der Generali Group  mit 4,89 Mrd. Euro (+2,3 Prozent) ist dank Leben, dem Investment-, Asset- und Vermögensmanagement und dem vorzeitig erreichtem Kostenmanagementziel auf Rekordniveau. Gleichzeitig stieg der Nettogewinn um 14, Prozent auf über 2,1 Milliarden Euro.
Der operative Return on Equity entspricht mit 13,4 Prozent der strategischen Zielplanung von über 13 Prozent. Steigerung der Profitabilität der Lebensprodukte mit einem höheren Neugeschäftswert von 53,8 Prozent. Nettozuflüsse in Leben zählen mit 9,7 Mrd. Euro zu den höchsten im europäischen Raum. Die
versicherungstechnischen Rückstellungen in Leben sind um 4,2 Prozent gestiegen.
Die Combined Ratio mit 92,8 Prozent gehört zu den besten der Branche.
Weitere Stärkung der Kapitalausstattung: die Regulatory Solvency Ratio liegt bei 208 Prozent, die Economic Solvency Ratio bei 230 Prozent.
Die erhöhte Dividende von 0,85 Euro je Aktie entspricht einem Anstieg von 6 Prozent (2016: 0,80 Euro).

Philippe Donnet, Group CEO der Generali Group, sagte dazu: „Die hervorragenden Ergebnisse, die wir heute präsentieren, bestätigen die Wirksamkeit unseres strategischen Plans im aktuellen Marktumfeld. Wir sind bestens aufgestellt, um alle Ziele, die wir uns für 2018 gesetzt haben, zu erreichen. Angesichts dieser Ergebnisse wird der Verwaltungsrat eine Dividende von 0,85 Euro je Aktie vorschlagen, was einem Anstieg um 6 Prozent entspricht. Unser Fokus auf technische Exzellenz kombiniert mit den Ergebnissen unseres Investments-, Asset- und Vermögensmanagementgeschäfts sowie das zwei Jahre im Voraus erreichte Kostenmanagementziel haben das operative Ergebnis auf ein Rekordhoch angehoben. Wir haben 2017 eine Reihe von wichtigen Projekten umgesetzt, wie die Einführung einer neuen Asset-Management-Strategie, die Verbesserung der Portfoliostruktur sowie die Umgestaltung des Versicherungsgeschäfts in Deutschland. Diese Initiativen tragen alle zu der Stabilität der Generali Group bei. Diese Ergebnisse, die wir dank dem Engagement aller KollegInnen, AgentInnen und MitarbeiterInnen erreicht haben, erlauben es uns, mit Zuversicht in die Zukunft zu schauen und nachhaltige Werte für alle unsere Stakeholder zu schaffen.“