Kooperation

netinsurer / fynup

netinsurer | fynup
Mag. Thomas Hajek, Gründer und Geschäftsführer von netinsurer | Wolfgang Staudinger, Geschäftsführer bei fynup

Der Wiener IT Experte netinsurer erweitert sein Beratungstool „Versicherungsassistent“ um ein weiteres Feature im Bereich der Lebensversicherung.

Gemeinsam mit dem Vergleichsportal fynup wird ein neues Analysetool für Veranlagungen an den „Versicherungsassistenten“ angebunden. „Versicherungsassistent“ Usern steht das Analysetool in Kürze als Upgrade zur Verfügung. „Kostenstrukturen von Finanzprodukten werden immer komplexer, Berater geraten bei Auswahl und Analyse im Alltag schnell an Grenzen. Durch die Kooperation mit netinsurer machen wir es Beratern einmal mehr einfacher, schnell günstige Alternativen zu finden,“ so Wolfgang Staudinger, Geschäftsführer bei fynup. „Wir freuen uns, fynup für dieses Projekt gewinnen zu können. Versicherungsberater erhalten dadurch die Möglichkeit, noch genauer auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden einzugehen und das für den Kunden optimale Veranlagungsprodukt zu empfehlen,“ so Mag. Thomas Hajek, Gründer und Geschäftsführer von netinsurer.

fynup bietet die erste österreichische Gesamtkosten-Analyse für Finanzprodukte, bei der sowohl Kosten aus dem Produkt, als auch der darin verpackten Veranlagung berechnet werden. Auf Knopfdruck wird der Markt nach den jeweils geforderten Kriterien gefiltert und gereiht. Besonderheit ist die verständliche grafische Darstellung über die gesamte Laufzeit. So erkennen Berater und Kunden auf einen Blick, ab wann sich welche Kombinationen aus Produkt und Veranlagung aus kosten- und steuertechnischer Sicht rechnen.