14. Informationstag „Bewegt“ die Branche

Wiener Versicherungsmakler

Helmut Mojescick
Helmut Mojescick

Maklertag_Bewegt_24_02_2016Mobilität ist mehr als die Bewegung von A nach B. Mobilität bedeutet auch Freiheit und Selbstbestimmung. Doch was passiert, wenn diese Selbstbestimmung eingeschränkt ist oder von der digitalen Automatisierung maßgeblich beeinflusst wird? Betrachten wir mobile Veränderung als Fluch oder Segen? Im Rahmen ihres 14. Informationstages suchen die Wiener Versicherungsmakler am 24. Februar 2016 im Palais Ferstel, gemeinsam mit hochkarätigen Referenten, Antworten auf die Frage, wohin sich unsere Welt bewegt und welche Auswirkung diese Bewegung auf unsere Gesellschaft haben kann. „Mobilität ist ein bewegendes Thema für bewegte Zeiten. Unsere Gesellschaft befindet sich im Umbruch. Der digitale Wandel und die damit verbundene körperliche und geistige Beweglichkeit haben großen Einfluss auf uns Menschen. Die Versicherungsbranche ist von dieser Veränderung betroffen, wie kaum eine andere Branche. Das erkennen wir bereits deutlich in den Sparten Kfz, Vorsorge, Pflege oder Cyber Risk-Versicherung“, erklärt Helmut Mojescick, Fachgruppenobmann der Wiener Versicherungsmakler. Die Wirtschaft steht vor enormen Herausforderungen – von Industrie 4.0 bis hin zur Sharing Economy. Der Trendforscher Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler widmet sich in seinem Vortrag der digitalen Transformation sowie den disruptiven Umbrüchen, die damit verbunden sind und zeigt auf, wie sich Unternehmen und die Gesellschaft auf diesen Wandel vorbereiten können. Was es heißt, die körperliche Bewegung durch geistige Mobilität zu kompensieren, beschreibt der Psychologe und Autor Mag. Dr. Georg Fraberger, der ohne Arme und Beine zur Welt kam. Geistig mobil sein, bedeutet für ihn, das Undenkbare denkbar zu machen und zu fühlen, was man denkt. Die „Hammurabi-Preisverleihung“ sowie das beliebte „talk together“ zur anschließenden Kontaktpflege runden auch diesmal das Programm des Informationstages ab. Der Besuch der Veranstaltung ist nur für geladene Gäste möglich, die im Januar eine persönliche Einladung erhalten und gebeten werden, sich anzumelden. „Im Namen aller Wiener Versicherungsmakler möchte ich mich bei unseren Partnerinnen und Partnern bedanken, die uns unterstützen diesen bewegenden Maklertag am 24. Februar 2016 zu veranstalten“, so Helmut Mojescick, der sich schon jetzt auf die zahlreichen Gäste freut.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close