Ankeruhr

Helvetia Versicherung

Zum 100. Geburtstag ihrer Ankeruhr hat die Helvetia Versicherung alle Wiener eingeladen die historischen Kuperfiguren auf Augenhöhe zu sehen. Möglicht gemacht hat dies eine 10 Meter hohe Besucherplattform. Aus Anlass des runden Geburtstages übernahmen prominente Österreicher für die 12 Figuren der Uhr eine symbolische Patenschaft. Die Feierlichkeiten rund um die Uhr waren der erste offizielle Festakt, denn die geplante Eröffnungsfestivität  vor 100 Jahren fand aufgrund der politischen Ereignisse – Ermordung des Thronfolgers und Ausbruch des ersten Weltkrieges nämlich nie statt. Burkhard Gantenbein über das Engagement von Helvetia für die Ankeruhr: „Wie beliebt die Ankeruhr ist und von wie vielen Menschen jeden Tag freudig bestaunt, kann ich täglich aus meinem Bürofenster beobachten. Wir stecken deshalb viel Aufmerksamkeit in den Erhalt der Ankeruhr. Auch hinter der Geburtstagsaktion steckt viel Arbeit. Aber wir verstehen es als Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung auch etwas für das Umfeld zu tun in dem wir arbeiten und für die Gemeinschaft mit und in der wir leben.“

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close