Datenschutz

Fachverband Information & Consulting

Datenschutz

In den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer fand eine interessante und sehr informative Veranstaltung der Bundessparte Information & Consulting zum Thema Datenschutz statt. Zuerst lieferte der von zahlreichen Medienauftritten bekannte Brigadier Gerald Karner (früher u. a. im Verteidigungsministerium, jetzt Geschäftsführer der Aventus GmbH) eine Keynote zum Thema „Freiheit vs. Sicherheit – Rechtfertigen die realen Bedrohungen im Cyberspace die totale Überwachung?“. Danach kam es unter der Moderation von Ing. Markus Klaus-Eder (IT-Journalist) zu einer spannenden Podiumsdiskussion zwischen Brigadier Gerald Karner, Mag. Judith Leschanz (A1 Telekom Austria AG), Josef Pichlmayr (IKARUS Security Software GmbH) und Mag. Daniela Zimmer (AK Wien). Zusammenfassend lassen sich aus dieser Veranstaltung folgende wirksame Maßnahmen für Unternehmer zum Schutz ihrer eigenen Daten gewinnen:
Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter durch gute Menschenführung wahren (denn bei 48 % der Cyberkriminalität sind Insider involviert!), regelmäßige Schulungen für Mitarbeiter durchführen um bei den Betroffenen Awareness für dieses Thema „Datenschutz“ zu schaffen und entsprechende technische Vorkehrungen (wie sichere Passwörter, PC-Sperren und Verschlüsselung wichtiger Daten, etc.) treffen.