Förderpreis

D.A.S. Rechtsschutz Österreich

Förderpreis 2016
Dr. Marie-Luise Roj, Mag. Ingo Kaufmann, Dr. Felix Kernbichler

Seit 2006 Jahren verleiht die D.A.S. Versicherung den Förderpreis an junge Wissenschaftler. Heuer wurde eine Arbeit, die das Thema Rechtsschutz von historischer Seite aus betrachtet und eine praxisbezogene Arbeit über Leistungspflichten im Insolvenzfall, ausgezeichnet. Die beiden Preisträger haben die mit insgesamt 3.000 Euro dotierten Auszeichnungen von Vorstand Ingo Kaufmann überreicht bekommen. Marie-Luise Roj befasste sich in ihrer Arbeit mit der Entwicklung des Rechtsschutzgedankens bis zur Entstehung der modernen Rechtsschutzversicherung und legte dar, dass Tradition und Moderne kein Gegensatzpaar sind. So gab es bereits immer schon eine Fokussierung auf Zielgruppen, was bis heute bedarfsgerechten Rechtsschutz prägt. Ein würdiger Abschluss ihrer Arbeit war die Betonung der sozialen Funktion der Rechtsschutzversicherung: „Diese leistet einen erheblichen Beitrag zur Rechtssicherheit, indem sie Zugang zum Recht schafft und soziale Grenzen eliminiert“, zitiert Vorstand Ingo Kaufmann aus der Arbeit. Die Arbeit von Felix Kernbichler beschäftigt sich mit Leistungspflichten der Rechtsschutzversicherung in der Insolvenz. Deckungslücken entstehen dadurch, dass der Versicherungsschutz im Insolvenzfall des Versicherungsnehmers ausgeschlossen ist. „Die prämierte Arbeit brachte Klarheit in die Fragestellung, ob ein Ausschluss gegen die in der Insolvenzordnung normierte Vertragsauflösungssperre besteht“, so Kaufmann weiter.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close