Hoher Besuch

Hagelversicherung

Zhang Fuyin, Präsident GUOYUAN mit Dr. Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender Österreichische Hagelversicherung, Vorstand Mag. Reinhard Kern, Chefmeteorologe Mag. Holger Starke und die Delegation aus China

Die österreichische Hagelversicherung hat hohen Besuch empfangen, eine Delegation des Chinesischen Agrarversicherers GUOYUAN unter der Leitung ihres Präsidenten Zhang Fuyin. Ziel war es das Modell des Spezialversicherers zu studieren, Ideen zu sammeln und sich auszutauschen. Der chinesische Staat hat bereits auf die immer härter werdenden Herausforderungen für die Landwirtschaft reagiert. So bezahlt der Landwirt in China nur 20 % der Ernteversicherungsprämie und der Staat übernimmt 80%. International geht der Weg ganz eindeutig in Richtung eines noch umfassenderen Risikomanagements. Aufgrund der Risikovielfalt wird das Zusammenspiel aus Landwirtschaft, Versicherungswirtschaft und öffentlicher Hand immer wichtiger.
Der Monat Juli hat es für die heimische Landwirtschaft in sich. Bereits über 10 Millionen Euro Hagelschäden sind innerhalb der letzen drei Wochen gemeldet worden.