Jubiläums­babys

Wiener Städtische Versicherung

Wiener Städtische Landesdirektor Gerhard Hopfgartner (2. v. r.) mit den Wiener Jubiläumskindern und Wiener Städtische-Mitarbeiterin Fiona Auersperg (© Wiener Städtische)

Am 24. Dezember 1824 wurde der Wiener Städtische Versicherungsverein, aus dem die heutige Wiener Städtische hervorgeht, gegründet. Zum 175-jährigen Jubiläum des österreichischen Traditionsunternehmens wurden alle am 24. Dezember 1999 geborenen Wiener mit einer Start-Vorsorgepolizze beschenkt. „Wir freuen uns sehr, mit unserer Aktion jungen Menschen finanziell unter die Arme greifen zu können. So steht einem erfolgreichen Start ins Erwachsenenleben nichts mehr im Weg“, erklärt Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins.

Feierliche Übergabe

Anlässlich ihres 18. Geburtstags lud die Wiener Städtische in Wien die „Jubiläumskinder“ in die Landesdirektion und überreichte ihnen ihr Geburtstagsgeschenk. Die jungen Erwachsenen dürfen sich nun über eine Auszahlung im Wert von 2.750 Euro freuen. „Wir gratulieren den Jubiläumsbabys herzlich zu ihrem Ehrentag und hoffen, sie mit diesem Präsent beim Start ins Leben unterstützen zu können. Denn, was die private Vorsorge betrifft, gilt – je früher, desto besser“, sagt Landesdirektor Gerhard Hopfgartner.