Meisterklasse mit Lang Lang

Allianz Versicherung

Lang Lang mit Allianz Vorstandsmitglied Mag. Werner Müller und den österreichischen Gewinnerkindern Jakob und Gabriel
Lang Lang mit Allianz Vorstandsmitglied Mag. Werner Müller und den österreichischen Gewinnerkindern Jakob und Gabriel

Im Rahmen des Allianz Junior Music Camps, das erstmals in Wien stattfand, musizierte der Starpianist Lang Lang gemeinsam mit zehn hochtalentierten Jugendlichen im Alter von neun bis 14 Jahren im Wiener Musikverein. Die Veranstaltung im Brahmssaal – von der Gesellschaft der Musikfreunde als Kooperationspartner zur Verfügung gestellt – war der absolute Höhepunkt des einwöchigen Förderprogrammes, das die Lang Lang International Music Foundation entwickelte. Aus über 300 Bewerbungen entschied man sich für insgesamt zehn Nachwuchspianisten aus der ganzen Welt. „Für die Gewinnerkinder erfüllte sich heuer ein Traum, die Liebe zur Musik mit einem Meister am Piano zu teilen. Dass darunter auch zwei österreichische Kinder sind, freut uns sehr“, erklärt Mag. Werner Müller, Vorstandsmitglied der Allianz Gruppe in Österreich. Als Partner der Lang Lang Foundation ist die Allianz seit Jahren Sponsor dieser Initiative. In der zweistündigen Meisterklasse präsentierten die Gewinnerkinder vor über 500 Konzertbesuchern jeweils ein selbstgewähltes Solo-Stück auf dem Piano. Im Anschluss reflektierte Lang Lang individuell die einzelnen musikalischen Darbietungen. Als krönenden Abschluss spielten die Jung-Virtuosen gemeinsam mit dem Ausnahmekünstler mehrhändig den Slawischen Tanz Op. 46 Nr. 8 in g-Moll von Dvořák und den Ungarischen Tanz Nr. 1 in g-Moll von Brahms. „Das Niveau der zehn Pianisten war beeindruckend. Mit jungen Menschen zu arbeiten und die gemeinsame Leidenschaft für die Musik zu teilen, gehört zu meinen schönsten und wichtigsten Aufgaben“, so Lang Lang nach der Meisterklasse.