Produktpartnertag

Swiss Life Select Österreich

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete Swiss Life Select mit 30 namhaften Kooperationspartner aus dem Versicherungs- und Wertpapierbereich  einen informativen Messe- und Vortragstag für mehr als 300 Teilnehmer. Christoph Obererlacher, Vorsitzender der Geschäftsführung startete mit einem Blick auf die Finanzmärkte vor dem speziellen Hintergrund der aktuellen EZB-Entscheidung zum Tiefststand des Leitzinses. Er stellte die strategischen Leitlinien vor, die in den nächsten Jahren maßgeblich für das erfolgreiche Geschäft in der Finanzberatung sein werden. Wichtige Hintergrundinformationen zu den europäischen Markttrends, Entwicklungen im Kaufverhalten der Kunden, den Vertriebskanälen und auf Produktseite stammen – neben der österreichischen Expertise – aus den internationalen Analysen und Marktvergleichen des Swiss Life-Konzerns. Bei Vorträgen der Investmentgesellschaften Carmignac, C-Quadrat, Ethenea, Fidelity, Schrodersm und Swiss Life Asset Managers standen die Einflussfaktoren auf die Kapitalmärkte wie die aktuellen geopolitischen Spannungen, die Ukrainekrise, die Auswirkungen der Politik der Notenbanken auf Wirtschaft und Zinsen und die Veränderungen im Anlageverhalten aufgrund der Börsenkrisen im Mittelpunkt. Viele der Vortragenden betonten, dass die Veranlagungsstrategien dahingehend ausgerichtet sind, Substanzerhalt und positive Rendite in jedem Jahr zu erzielen, unnötige Risiken durch eine ausgewogene Investitionsstrategie zu vermeiden und die Volatilitäten der Fonds niedrig zu halten. Von den anwesenden Versicherungsunternehmen haben unteranderem die DONAU Versicherung, Helvetia, UNIQA und die Wiener Städtische Präsentationen zum Thema Pensionsvorsorge mit entsprechenden Lebensversicherungsprodukten, sowie Unfall- BU- und Sachversicherung gehalten.