Ready for TAKE OFF

Wiener Städtische Versicherung

Waren Sie schon bei der heurigen Flugshow der Wiener Städtischen Versicherung? Drei Stationen wurden bereits angeflogen. Die Veranstaltungsreihe steht heuer ganz im Zeichen der neuen Dachmarke „360 Grad“, dem umfangreichen Rundum-Schutz für Klein und Mittelbetriebe, von der unverzichtbaren Berufsunfähigkeitsversicherung bis hin zur betrieblichen Altersvorsorge. Ein Produkt, um Unternehmen in allen Bereichen und für alle Risiken ausreichend und umfassend abdecken zu können. Vorstandsdirektor Mag. Fried: „Unsere Aufgabe ist es, Rahmenbedingungen zu schaffen, die es ermöglichen, in schwierigen Zeiten Kunden gut und individuell zu beraten.“ Auch die Ergebnisse des letzten Jahres waren aus seiner Sicht sehr zufriedenstellend und in einigen Sparten konnte man Wachstum weit über dem Marktdurchschnitt verkünden. KR Gerhard Heine, Leiter des Partnervertriebes: „Das letzte Jahr war eines der besten für den Partnervertrieb bei der Wiener Städtischen Versicherung. Mit dem Produkt ‚360 Grad‘ wollen wir den Fokus weg vom Produkt hin zum Kunden legen.“

Um diesen Fokus auch nachhaltig zu unterstützen und der großen Nachfrage Rechnung zu tragen, gibt es zum bisherigen Partnercollege ein zusätzliches Angebot. Beim neuen Partnercollege expert werden komplexe Inhalte zu Themen wie Haftpflicht-, Gewerbeversicherung, betriebliche Altersvorsorge, fondsgebundene Lebensversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung vermittelt.

Die Begrüßungs- und Einleitungsworte bei der Roadshow sind wie immer kurzgehalten, da es in erster Linie nicht um Schulung geht, sondern um Netzwerken, interessante Gäste und ausgezeichnete Verpflegung. Die heurigen Gäste verdienen sich den Titel „Showact“, denn Christopher Fälbl und Reinhard Novak bieten mit einem Auszug aus ihrem Kabarettprogramm „Helden für nix“ eine umfassende Übersicht, wie sich der Mensch „Mann“ von der Steinzeit bis ins Heute entwickelt hat, oder eben doch nicht. Kein klassisches Kabarett, sondern eine turbulente Hochschaubahnfahrt mit einem auffrisierten Tretboot.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close