Äußerst zufrieden

Helvetia Versicherung

Helvetia Vorstand
Das Vorstandsteam der Helvetia Österreich v.l. Werner Panhauser, Mag. Andreas Bayerle Mag. Thomas Neusiedler Dr.Otmar Bodner (© C.Husar)

Äußerst zufrieden zeigt sich Vorstandsvorsitzender Dr. Otmar Bodner ob der veröffentlichten Zahlen des Jahresergebnisses 2017. Das Gesamtprämienaufkommen von Helvetia Österreich ist um 2,1 Prozent auf 494,9 Mio. Euro gestiegen (Inkl. Transportgeschäft). Die Combined Ratio von 91,0 Prozent konnte um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesenkt werden. Der Schaden-Unfallbereich ist um 4,3 Prozent auf 292,2 Mio. Euro gewachsen. Das KFZ Segment legte um 4,4 Prozent auf 108,9 Mio. Euro zu. In den Sachsparten wurde ein Wachstum von 4,2 Prozent auf 183,2 Mio. Euro vermeldet. Stärkster Wachstumstreiber war die Unfallversicherung mit einem Prämienwachstum vom 5,2 Prozent. Der Netto Schadensatz (IFRS) Stieg aufgrund einiger Großereignisse leicht auf 62,1 Prozent an. (2016 61,3 Prozent). Die Prämieneinnahmen im Lebensgeschäft liegen annähernd auf Vorjahresniveau. Es wurde nur ein Rückgang von 0,9 Prozent auf 202,8 Mio. Euro verzeichnet. Das Geschäft mit Fondsgebundenen Lebensversicherung konnte im Jahr 2017 um 11,8 Prozent ausgebaut werden. Der Ausblick auf 2018 ist weiterhin durch die Umsetzung der Strategie „Bester Partner und bester Arbeitgeber“ geprägt. Derzeit wird an der Entwicklung eines neuen Vertriebssystems, das noch besser auf die Bedürfnisse der Vertriebspartner zugeschnitten ist gearbeitet. Werner Panhauser; Vertriebsvorstand: „Ziel ist, die technische Anbindung an Vermittler zu optimieren. Damit tragen wir dazu bei, den administrativen Aufwand für Vertriebspartner im Tagesgeschäft weiter zu reduzieren“.

Helvetia Gruppe

Das Ergebnis der Geschäftstätigkeit der gesamten Helvetia Gruppe erhöhte sich um 2,2 Prozent auf 502,4 Schweizer Franken. Das temporär maßgeblich von buchhalterischen Akquisitionseffekten beeinflusste IFRS-Ergebnis betrug 2017 CHF 402.9 Mio. und stieg damit um 7,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Geschäftsvolumen betrug 2017 CHF 8.641,3 Mio., was einem Wachstum von 0,7 Prozent entspricht.