Belohnung

UNIQA Österreich

Robert Wasner, Sachversicherungsvorstand UNIQA Österreich
Robert Wasner, Sachversicherungsvorstand UNIQA Österreich

Der Staat will durch steuerliche Erleichterungen und Förderungen bei der Anschaffung mehr Elektroautos auf Österreichs Straßen bringen. Ab 2020 sollen durch die Initiative bereits 250.000 Elektrofahrzeuge auf Österreichs Straßen unterwegs sein. Bereits heuer wurden 4.610 KFZ mit Elektroantrieb angemeldet. Das entspricht einem Plus von 36% gegenüber dem Vergleichzeitraum.2014.Auch von Versicherungen wird die E-Mobilität immer häufiger gefördert. UNIQA Österreich engagiert sich in diesem Bereich und gibt 25% Rabatt auf die Kfz-Haftpflichtversicherung. „Umweltbewusstes Verhalten soll auch im Börserl spürbar sein“, ist UNIQA Österreich Vorstand Robert Wasner überzeugt. Bereits jetzt versichern wir in Österreich 15 % aller Elektroautos. „Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl der Kunden, die eine Kfz-Haftpflicht für ihr Elektroauto abgeschlossen haben, um 15 % gestiegen. Ich gehe davon aus, dass sich dieser Trend in den kommenden Jahren weiter fortsetzen wird“, so Wasner. Übrigens, am häufigsten werden Elektroautos der Marke Renault und Tesla Motors bei UNIQA versichert.