Bilanz

Oberösterreichische Versicherung

Generaldirektor Dr. Josef Stockinger und sein Vorstandskollege Mag. Othmar Nagl
Generaldirektor Dr. Josef Stockinger und Vorstandskollege Mag. Othmar Nagl

Die Oberösterreichische Versicherung zieht Bilanz über das erste Halbjahr. Recht zufrieden sind Generaldirektor Dr. Josef Stockinger und sein Vorstandskollege Mag. Othmar Nagl über die Zuwächse im Schaden Unfall Bereich von 2,4 % und die starke Nachfrage im Vorsorgebereich. Lebensversicherungsprodukte mit laufender Prämie legten um 7,1 % im ersten Halbjahr zu. Die Existenzkasko ist seit Ihrer Einführung Anfang April auf einem sehr guten Weg, bereits über 2000 Verträge wurden abgeschlossen. Wermutstropfen sind die bisherigen Schäden durch die Sturmereignisse aber auch in der Kfz- Kasko, insgesamt sind die Versicherungsleistungen um 10 % gestiegen, ein deutliches Plus gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum.