Einbruch aus Tätersicht

VVO

Der VVO stellt ein neues Informationsportal zum Schutz gegen Einbrecher vor.

Jährlich werden in Österreich ca 17.000 Einbrüche verübt. Viele Österreicher haben das Gefühl dass die Zahl der Einbrüche immer mehr Zunehmen, das ist aber nicht der Fall. Laut einer Erhebung des Bundeskriminalamtes gehen die Zahlen der Einbrüche seit dem Jahr 2009 stetig zurück.  Der Österreichische Versicherungsverband hat gemeinsam mit dem Bundeskriminalamt und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit eine Studie veranlasst, in der erhoben wurde, wann und wo die meisten Einbrüche verübt wurden. Im Zuge dieser Studie wurden auch rund 200 inhaftierte Einbrecher befragt. Laut den Aussagen und den Erkenntnissen des BKA werden die meisten Einbrüche zwischen 16 und 20 Uhr oder während der Abwesenheit des Hausbewohners verübt. Für die Betroffenen ist der psychische Schaden oft größer und bedeutender als der Sachschaden. Hartwig Löger CEO der UNIQA Österreich: „Wirksamer Einbruchsschutz beginnt oftmals nicht mit mehr Schlössern, sondern zunächst einmal im Kopf. Die beste Sicherheitstüre nützt eben nichts, wenn Sie nicht versperrt wird oder wenn Gartenmöbel z. B. unter einem Balkon gestapelt werden, und damit für Täter eine ideale Einstiegsmöglichkeit ins wenig gesicherte Obergeschoss bieten.“ Die Angst vor Einbrechern wächst, die Bereitschaft etwas zu tun ist aber gering. Das Florianiprinzip ist auch in diesem Bereich vorhanden.

„Unsere Umfrage zeigt, dass rund 69 % der Befragten an einen deutlichen Anstieg von Einbrüchen in den letzten 5 Jahren glaubt, dennoch nur zehn Prozent der befragten Österreicher befürchten im nächsten Jahr Opfer eines Einbruches zu werden“, erläutert Dr. Othmar Thann, Direktor des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit). 7 % der befragten Österreicher planen Sicherheitsmaßnahmen in den nächsten 12 Monaten für ihr Eigenheim zu treffen, weitere 22 % überlegen dies vielleicht zu tun. Resümee: Mit Verstand handeln und Sicherheitslücken vermeiden. Unter www.bewusst-sicher-zuhause.at gibt es ein interaktives Spiel zum Download, bei dem man sein Eigenheim aus der Sicht eines Einbrechers betrachten und vielleicht nachher einige Präventionsmaßnahmen durchführen kann.