Erstes Quartal

FMA

Die österreichische Versicherungswirtschaft hat die Ziffern des ersten Quartals veröffentlicht. Das Prämienvolumen wurde gegenüber dem Vorjahr um 6 % gesteigert, die Prämieneinnahmen im Inland haben um 1,36 % auf 5,12 Mrd. Euro zugelegt, die Prämieneinnahmen österreichischer Gruppen außerhalb Österreichs um 15,9 % auf 2,72 Mrd. Euro. Bei allein einzelnen Versicherungssparten konnte ein Zuwachs verzeichnet werden. Das Finanzergebnis nahm im Vergleich zum Vorjahr um 7,2 % zu. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sank aufgrund der Reduktion des versicherungstechnischen Ergebnisses (-15,1 %) um 2,8% auf 395,3 Mio Euro.