Facelifting

Nürnberger Versicherung

Dr. Philipp Steiner
Dr. Philipp Steiner

Die Nürnberger Versicherung hat ihren Berufsunfähigkeitsprodukten, Plan B und BUZ, ein Facelifting verpasst. Seit Anfang des Jahres präsentieren sich die Tarife mit zahlreichen Neuerungen. Die Verbesserungen reichen von einer Anfangshilfe bis zu € 6.000 über die Beteiligung an Umorganisationskosten bis hin zu noch umfassenderen Nachversicherungsgarantien. „Von Letzteren profitieren vor allem junge Leute. Weiteres Highlight: Wir haben in fast allen Berufsgruppen die Gewinne für unsere Kunden erhöht. Je nach Gewinnverwendung bedeutet das günstigere Prämien oder mehr Gewinnguthaben. Auch unsere Vertriebspartner profitieren von unserer neuen BU: In der Gewinnverwendungs-Variante „Verrechnung“ können sie sich über höhere Provisionen freuen“, so  Philipp Steiner, Mitglied des Vorstandes.