Jubiläum

HanseMerkur Reiseversicherung

Vertriebsdirektor Fuad Izmirlija
Vertriebsdirektor Fuad Izmirlija

Die HanseMerkur Versicherung hat vor drei Jahren in Wien das erste Vertriebsbüro für Österreich eröffnet. Vertriebsdirektor Fuad Izmirlija betreut mit seinem vierköpfigen Team rund 120 Vertriebspartner. Die Prämieneinnahmen lagen Ende 2014 bei 5,5 Mio. Euro. Mit 1. August 2015 wird ein neues auf den österreichischen Markt abgestimmtes Produktkonzept eingeführt. Beim Stornoschutz werden auch Tante, Onkel, Neffen und Nichten als Risikoperson uneingeschränkt mitgedeckt. Sollten diese nicht mitreisenden Verwandten unerwartet und schwer erkranken, werden die Stornokosten des Kunden für eine geplante Reise erstattet. Gleiches gilt bei Lebensgefährten, auch ohne gemeinsamen Wohnsitz. Im Rahmen ihres Reiseabbruch-Schutzes wird der gesamte Reisepreis erstattet, wenn die Reise innerhalb der ersten Reisehälfte (maximal innerhalb der ersten acht Tage) abgebrochen werden muss. Die Jahresversicherung wurde nochmals familienfreundlicher gestaltet. In Zukunft zählen als Familie bis zu zwei Erwachsene und Kinder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres im gemeinsamen Haushalt. Bei Eltern und ihren leiblichen Kindern ist der gemeinsame Haushalt nicht einmal Voraussetzung. Bei den Gruppentarifen für Gruppen ab zehn Personen profitieren Reisebüros in Zukunft von ähnlich attraktiven Konditionen wie Großveranstalter. Und bei der Reise-Krankenversicherung gibt es keinen Selbstbehalt und kein Erstattungslimit bei ambulanter und stationärer Behandlung sowie beim notwendigen Rücktransport ins Heimatland.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close