PflegerIn mit Herz

Wiener Städtische Versicherung

Bereits zum dritten Mal startet die Wiener Städtische Versicherung mit zwei weiteren Unterstützern die Kampagne „PflegerIn mit Herz“. Auch heuer ist es Ziel, sie Sensibilität für Themen im Pflegebereich zu schärfen und Österreichs PflegerInnen vor den Vorhang zu holen. Neben den „Partnern der ersten Stunde“ das Sozialministerium, das Wirtschaftsministerium und die Erste Bank und Sparkassen konnten die Wirtschaftskammern Österreichs und die Arbeiterkammer als Unterstützer dazu gewonnen werden. Für viele Österreicher ist ein Leben ohne professionelle Betreuung und Hilfestellung kaum vorstellbar. Dennoch wird das Thema Pflege von der Gesellschaft allerdings immer noch tabuisiert. Aber ob jund oder alt – vor der Situation, einmal Pflege in Anspruch nehmen zu müssen, ist niemand gefeit. Heute betreuen über 100.000 professionelle PflegerInnen rund 450.000 Pflegebedürftige. Der größte Teil der pflegebedürftigen Personen wird vielfach von Angehörigen gepflegt, oftmals selbst schon in einem fortgeschrittenen Alter. Aber auch immer mehr Kinder und Jugendliche sind eine unentbehrliche Stütze: Über 42.000 Kinder und Jugendliche in Österreich – so genannte ‚Young Carers’ – unterstützen betreuungsbedürftige Familienmitglieder. Zur Kampagne: Gesucht werden mit der Initiative „PflegerIn mit Herz“ 2014 die besten und beliebtesten PflegerInnen des Landes. Nominiert werden kann jede/r, die/der im Pflegebereich tätig ist: Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger aller Sparten, Pflegehelfer/in, Altenfachbetreuer/in, Heimhelfer/in, 24-Stunden-Betreuer/in oder pflegende/r Angehörige/r.
Aus allen Nominierungen wählt eine Jury – bestehend aus den Kampagnenpartnern sowie VertreterInnen der größten NGOs im Pflegebereich – eine/n GewinnerIn pro Bundesland aus. Diese werden bei einer Abschlussveranstaltung im Dezember mit einem Geldpreis des Wiener Städtische Versicherungsvereins gewürdigt. Darüber hinaus wird zusätzlich pro Bundesland ein/e 24-Stunden-BetreuerIn gewählt und mit einem Geldpreis der Wirtschaftskammern Österreichs geehrt. Nominierungen können ab sofort auf der Website www.pflegerIn-mit-herz.at oder auf dem Postweg (Postfach 2500o/1011 Wien, Kennwort: „PflegerIn mit Herz“) eingereicht werden. Die Nominierungsfolder liegen in allen Filialen der Wiener Städtischen Versicherung, der Erste Bank und Sparkassen, sowie bei den NGOs Hilfswerk, Volkshilfe, Diakonie, Rotes Kreuz und Caritas auf. Einsendeschluss ist der 24. Oktober 2014.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close