Über den Wolken

Allianz Versicherung

(© 123rf.de|Igor Yaruta)

Fliegen macht den Österreichern keine Angst mehr, das ist eines der Ergebnisse einer Allianz Studie. Nach der Bahn wird das Flugzeug als das sicherste Verkehrsmittel angesehen. Als Risiko beim Fliegen wird ein technisches Gebrechen noch eher gefürchtet als menschliches Versagen, die Landung wird als relativ gefährlichster Moment der Reise eingestuft. Die Umfrageergebnisse gehen mit dem  „Aviation Safety Report“ den der Allianz Luftfahrtversicherer Allianz Global Corporate & Specialty herausgegeben hat konform. Der Report zeigt auf, dass tatsächlich rund 70 % aller tödlichen Unfälle in der Passagierluftfahrt auf menschliches Versagen zurückzuführen ist. Die Wahrscheinlichkeit, bei einem Absturz ums Leben zu kommen liegt heute nur noch bei 1:29 Millionen. In Österreich läuft der Flugverkehr indes auf Hochtouren. Täglich sind im heimischen Luftraum rund 4.000 Luftfahrzeuge unterwegs, das Passagieraufkommen auf Österreichs Flughäfen liegt bei knapp 300 Millionen im Jahr.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close