Investition in Schiene

Einer der größten europäischen Versicherungsunternehmen der Talanx Konzern investiert im deutschen Schienenpersonennahverkehr. Privatbank Berenberg, MEAG (Asset Management Gesellschaft der Munich Re und ERGO) und Talanx strukturieren gemeinsam die erste Finanzierungslösung durch institutionelle Anleger im deutschen Schienenpersonennahverkehr (SPNV) über eine Leasingstruktur mit der DAL Deutsche Anlagen-Leasing. Finanziert werden neue Züge der Bayerischen Eisenbahngesellschaft für den Raum Ulm. „Mit diesem Investment unterstreichen wir unsere Bereitschaft, langfristige Finanzierungen in wichtige Kerninfrastruktur, wie z. B. Mobilitätssicherung, zu realisieren und den lokalen Technologie-und Industriestandort zu unterstützen. „Ich freue mich, dass das Angebot von Finanzierungen durch institutionelle Investoren im Bereich Infrastruktur zunehmend an Bedeutung gewinnt“, sagt Dr. Thomas Mann, Chief Investment Officer bei Talanx Asset Management.