20 Jahre Maklernetz

Klaus Riener ©Martina Draper

Das Zurich Maklernetz feiert sein 20-jähriges Bestehen. 

risControl: In den ersten 10 Jahren stiegen die Zahlen der User des Zurich Maklernetzes von 300 im ersten Jahr auf 3.600 Anwender im 10. Jahr, wie sieht es heute aus?

Mag. Klaus Riener, Head of Partner Sales Austria zum Jubiläum: Das Zurich Maklernetz zählt zu den großen Erfolgsgeschichten im österreichischen Versicherungsmarkt. Als wir es vor 20 Jahren aus der Taufe gehoben haben, sind wir auf viel Skepsis gestoßen. Das Internet war damals noch jung und die Vorteile der Online-Abwicklung noch nicht so bekannt. Doch schon bald hatten wir die ersten begeisterten Anwender. Jetzt ist die Anzahl der User bereits fünfstellig und das Feedback, das wir zum Maklernetz erhalten, ist seit Jahren sehr positiv. Wir haben in den zwanzig Jahren schon viele Auszeichnungen für das Zurich Maklernetz erhalten. Darauf sind wir sehr stolz und es spornt uns an, weitere Innovationen zu bringen.

risControl: Wie hat sich das Maklernetz weiterentwickelt?

Riener: Die Akzeptanz für die Online-Abwicklung ist in den letzten 10 Jahren deutlich gestiegen. 2012 wurden rund 40 Prozent des Privatgeschäfts über das Maklernetz abgewickelt. Heute sind es vier von fünf Geschäftsfällen. Und das Maklernetz ist gewachsen – inzwischen können fast alle Arten von Geschäftsfällen online erledigt werden. User haben etwa die Möglichkeit, sich selbst Vorlagen einzurichten. In der Lebensversicherung bietet die elektronische Unterschrift eine sehr moderne Möglichkeit, den Vertragsabschluss zu vereinfachen. Das Schadentracking gibt unmittelbaren Einblick in den Stand der Leistungsabwicklung. Das sind nur drei Beispiele der Innovationen, die wir in den ersten 20 Jahren des Maklernetzes umgesetzt haben.

Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen Print Ausgabe.