Kontra

Fachverband der Versicherungsmakler

Christoph Berghammer, MAS
Christoph Berghammer, MAS

In der Oktober-Ausgabe haben wir ein Interview mit Fachverbandsobmann Mag. Hannes Dolzer, Fachverband der Finanzdienstleister, veröffentlicht. Thema war Statusklarheit, Gesprächskultur in der Wirtschaft und Empfehlungspflicht bei der fondsgebundenen Lebensversicherung. Der Inhalt des Interviews veranlasste Fachverbandsobmann Christoph Berghammer, MAS Fachverband der Versicherungsmakler, zu folgendem Kurzinterview:

risControl: Entgegen der Meinung der Finanzdienstleister ist die Statusklarheit für den Fachverband der Versicherungsmakler unumgänglich, warum?

Berghammer: Aus Sicht des Konsumentenschutzes und im Interesse der Fachverbandsmitglieder ist die Statusklarheit unumgänglich, denn der Konsument muss darüber informiert sein, wem sein Gegenüber verpflichtet ist. Sowohl das Bundesgremium der Versicherungsagenten als auch wir haben uns explizit für die Statusklarheit ausgesprochen, man muss sich also für ein Gewerbe entscheiden.

risControl: Zwei Drittel aller Vermögensberater seien auch Versicherungsmakler, diese betrifft die Statusklarheit dann auch.Berghammer: Jeder Einzelne muss sich entscheiden, welches Gewerbe er ausüben möchte. Statusklarheit spiegelt Transparenz und Geradlinigkeit wider. Man muss sich entscheiden, ob man unabhängig oder abhängig ist.

risControl: Empfehlungspflicht bei fondsgebundenen Lebensversicherungen? Hier gehen die Meinungen sehr weit auseinander.

Berghammer: Wir haben, um einen gemeinsamen Level im „playing field“ zu erreichen, die Empfehlungsverpflichtung für alle Vermittlertypen gefordert. Laut Maklergesetz sind wir zu einer Empfehlung verpflichtet und wissen über die Problematik in diesem Bereich, da niemand für die Entwicklung der Fonds haften kann. Daher sind wir, als einzige Berufsgruppe, mit dem Justizministerium in Verhandlungen getreten, um in diesem Bereich eine Änderung des Maklergesetzes zu erreichen.

risControl: Eine Abschwächung der Empfehlungsverpflichtung im Maklergesetz?

Berghammer: Nein, nur für den Bereich der fondsgebundenen Lebensversicherung.

risControl: Ein abgekühltes Gesprächsklima?

Berghammer: Zwischen den Versicherungsagenten, dem Fachverband der Versicherungsmakler und dem Österreichischen Versicherungsverband gibt es ein ausgezeichnetes Gesprächsklima. Wenn man Weitblick von uns fordert, sollte man ihn auch leben. Wir stehen gerne für konstruktive Gespräche zur Verfügung.

Danke für das Gespräch.