„Österreich ist ein besonderer Markt, der uns sehr am Herzen liegt“

Dialog Versicherungen

Stefanie Schlick, Vorstandsmitglied der Dialog Versicherungen und Head of Broker der Generali Deutschland AG
Stefanie Schlick, Vorstandsmitglied der Dialog Versicherungen und Head of Broker der Generali Deutschland AG

risControl im Gespräch mit Stefanie Schlick, Vorstandsmitglied der Dialog Versicherungen und Head of Broker der Generali Deutschland AG

Bitte einige Worte über Ihre Person für unsere Leser.

Schlick: Mein erster Tätigkeitsbereich war bei dem Handelsunternehmen Otto Versand. Durch eine Kooperation des Unternehmens mit der CosmosDirekt bin ich rasch zu dem Versicherer in den Bereich Marketing gewechselt. Es war mir möglich, in beiden Unternehmen sowohl die Seite des Marketings, der Betriebsleitung, aber auch des Vertriebes kennenzulernen. Ich machte die Erfahrung, wie wichtig es ist, die Anforderungen im Vertrieb auch im internen Betrieb umzusetzen. Im Jahre 2019 wurde ich mit der Übernahme des Maklerbereiches der Generali in Deutschland betraut. Damit verbunden war die herausfordernde Aufgabe, die Dialog Versicherung als neuen Sachversicherer der Generali in Deutschland aufzubauen und in der neuen Marke Dialog das Komposit- und das Lebengeschäft zu integrieren. Es sind über 900 Personen exklusiv für unabhängige Vertriebspartner in Österreich und Deutschland tätig. Wir legen sehr viel Wert auf die persönliche Betreuung und Erreichbarkeit für unsere Vertriebspartner.
Privat bin ich Mutter von zwei Söhnen (12 und 7 Jahre), daher weiß ich über die Distance-Learning-Anforderungen im Moment genau Bescheid. Es ist für Menschen in Führungspositionen wichtig zu wissen, wie sich Mitarbeiter im Homeoffice mit der Doppelbelastung von Familie und Beruf fühlen. Es ist ein Kraftakt, den wir alle derzeit hinlegen. Ich merke es bei mir selbst, es ist wirklich anstrengend. Es ist aber eine Freude zu sehen, wie engagiert sich die Mitarbeitenden auch in dieser Zeit einbringen.

Was ist Ihnen in der Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Vertrieb besonders wichtig?

Schlick: Österreich ist ein besonderer Markt, der uns sehr am Herzen liegt. Wir sind hier seit Jahren mit einem ausgezeichneten Team rund um Direktor Willi Bors stark vertreten, unser Fokus liegt darauf, unseren Vertriebspartnern auf Augenhöhe zu begegnen. Die Dialog ist der führende Biometrie-Versicherer in Österreich. Dabei arbeiten wir ausschließlich mit unabhängigen Vermittlern – Maklern, Finanzdienstleistern und Agenten – zusammen. Dies ist unser klar umrissenes Profil, auf das sich unsere Vertriebspartner und Kunden verlassen können. „Unabhängig“ bedeutet, dass die Vertriebspartner in ihrer Entscheidung frei sind, welche Empfehlung sie ihren Kunden geben wollen; sie sind ausschließlich der Anforderung des „best advice“ verpflichtet. Die starke Position der Dialog im Maklermarkt ist darauf zurückzuführen, dass sie auf ihrem Gebiet, der Biometrie, die besten Angebote bereithält und – ebenso wichtig – einen exzellenten Service bietet.
Was ist nun uns dabei besonders wichtig? Eine Zusammenarbeit, die auf Vertrauen, Verlässlichkeit, Offenheit und Transparenz aufgebaut ist. Wir nennen das „Kompetenz auf Augenhöhe“, was Zusammenarbeit auf der Basis des gemeinsamen Expertenwissens in gegenseitiger Anerkennung bedeutet und auf den gemeinsamen Markterfolg abzielt. Durch jederzeitige telefonische Erreichbarkeit und vor allem durch eine intensive Betreuung mit einem ganz persönlichen Charakter, die von den Vertriebspartnern immer wieder positiv hervorgehoben wird, kennen wir die Bedürfnisse und Wünsche unserer Partner und können uns ganz darauf einstellen. Das heißt auch: Bevor wir in eine Produktneuerung gehen, streben wir einen Austausch mit unseren Vertriebspartnern an. Wir zahlen marktgerechte Provisionen, sorgen für kundenfreundliche Annahmerichtlinien und gestalten unser Pricing verkaufsgerecht. Und schließlich betrachten wir es als eine Hauptaufgabe, unseren Service so einfach und unbürokratisch zu gestalten, dass unsere Vertriebspartner rasch zu ihrem Ziel kommen: dem fertigen Antrag und der Polizzierung. Wir freuen uns, dass unsere Strategie erfolgreich ist: Wir wachsen, und bei Maklerzufriedenheitsbefragungen erhalten wir hohe Zustimmungswerte. Persönliche Betreuung, bedarfsgerechte Produkte und rasche Prozesse gehören für uns zu den wichtigsten Themen in der Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Vertrieb.

Lesen Sie mehr in der Februar-Ausgabe von risControl!